AKTUELLES | REGIONALE ENTWICKLUNG | REGION | WIRTSCHAFT | RegioKomm  | KULTUR UND FREIZEIT | PROJEKTE | FÖRDERUNG |
REGIONALE ENTWICKLUNG
Förderungen

Die Geschäftsstelle der Region Hesselberg wird ab 01. Januar 2008 gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie. 
2002 - 2007 wurde die Geschäftsstelle über Ziel 2 Phasing Out - Mittel der Europäischen Union über das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie gefördert. Davor war die Region Hesselberg bereits im LEADER II Programm der Europäischen Union und erhielt darüber Projektförderung sowie Unterstützung für die Geschäftsstelle.

Viele unserer Projekte sind gefördert über LEADER+ Mittel der Europäischen Union über das Bayerische Staatsministerium für Landwirtschaft und Forsten. Trägerin des LEADER Programms in der Region Hesselberg ist die Lokale Aktionsgruppe Altmühl-Wörnitz (LAAW).

Zusätzlich werden einige Projekte gefördert über den Bezirk Mittelfranken (z. B. Hesselberg-Trachten, Kleine Schriftenreihe, Römerpark Ruffenhofen usw.) und den Landkreis Ansbach (z. B. Mesnerhaus in Herrieden-Neunstetten).



Die Region Hesselberg wird unterstützt durch Fördermittel der EU.

© Region Hesselberg
Geändert: Freitag, 05. Dez 2008