AKTUELLES | REGIONALE ENTWICKLUNG | REGION | WIRTSCHAFT | RegioKomm  | KULTUR UND FREIZEIT | PROJEKTE | FÖRDERUNG |
PROJEKTE
Trachten
Berghexe - eine moderne Form der Tracht

Berghexe ist nicht nur die seltene Schmetterlingsart, die am Hesselberg beheimatet ist. Berghexe ist auch das junge Label der Hesselberger Trachten, das traditionelle Elemente der fränkischen Trachten wie die schräge Knopfleiste oder den Schnepper mit jugendlichem Pep verbindet.

Wer Berghexenmode trägt, zeigt seine heimatliche Verbundenheit und repräsentiert sie mit Stolz: I bin a Hesselberger/in.

Berghexen Trachten sind nicht nur traditionelle Trachten, sondern Mode, Kultur und Geschichte zum Anziehen und Erleben für Junge und Junggebliebene.

Kontakt: Sandra Scharf
Am Schutz 16, 91567 Herrieden
Telefon: 0171/6726711
E-Mail: mail@sandrascharf.com
Internet: www.berghexe.de

 

Historische Trachten

In der Region Hesselberg gibt es drei historische Trachtenlandschaften:

-       Evangelische Tracht

-       Katholische Tracht

-       Markgräflich-Ansbachische (städtische) Tracht

 

Die Trachtenforschungsstelle des Bezirks Mittelfranken berät Interessenten, fördert die Erstellung von Trachten unter fachkundiger Anweisung und stellt Fachwissen, Schnittmuster und Literatur bereit. Zuständig ist Frau Gillmeister-Geisenhof.

 

Die Akteure der Region Hesselberg haben im Regionalen Entwicklungskonzept 2002 ein Trachtenprojekt eingebracht, durch welches die historischen Trachten der Region wiederbelebt werden sollten. Das Tragen der einst typischen Tracht soll im Alltag (bei Feierlichkeiten, Veranstaltungen, öffentlichen Auftritten, der Gästebetreuung, in der Gastronomie u.a.) wieder zu einer Selbstverständlichkeit werden.

 

Seit 2003 werden - gefördert über LEADER+ und den Bezirk Mittelfranken - modernisierte und den heutigen Ansprüchen (bei Schnitt und Stoffqualitäten) gerechte Trachten geschneidert. Die Fertigung erfolgt durch Fachschneiderinnen und in eigens dafür durchgeführten Nähkursen. Es wurden 12 Prototypen für Männer- und Frauentracht sowie Festtags- und Alltagstracht entwickelt, die heute von BürgerInnen und FunktionsträgerInnen (BürgermeisterInnen) getragen werden. Mittlerweile gibt es über 100 Trachtenkleidungsstücke für 65 RepräsentantInnen in der Region, Trachtentanzgruppen nicht mitgerechnet.

 

Auch bei regionalen Veranstaltungen (z.B. Umzügen) treten TrachtenträgerInnen aus der Region Hesselberg regelmäßig auf.

 

 

 


Evangelische Hesselbergtracht

Links katholische, rechts markgräflich-ansbacherische Tracht

Katholische Männertracht

© Region Hesselberg
Geändert: Sonntag, 02. Nov 2014