AKTUELLES | REGIONALE ENTWICKLUNG | REGION | WIRTSCHAFT | RegioKomm  | KULTUR UND FREIZEIT | PROJEKTE | FÖRDERUNG |
AKTUELLES
AKTUELLES
Veranstaltungreihe fuer private Bauherren und Unternehmen

Sanieren, Renovieren und Modernisieren im Landkreis Ansbach

 

Wissenswertes zu Erwerb und Renovierung von Immobilien 

Start der Roadshow

am 23. Oktober 2018
in Wassertrüdingen / Altstadtzentrum

Was gilt es beim Kauf und der Renovierung von Immobilien zu beachten? Welche baulichen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Aspekte sind wissenswert? Und wie können Stolpersteine umgangen werden? Der Beantwortung dieser Fragen widmet sich die Veranstaltung „Wissenswertes zu Erwerb und Renovierung von Immobilien“ am 23. Oktober 2018 ab 19.00 Uhr im Altstadtzentrum in Wassertrüdingen.

Regionale Architekten, Steuerberater und Notare werden in kurzen Vorträgen die wichtigsten Aspekte rund um das Thema beleuchten! Im Anschluss an die Vorträge werden zwei neu sanierte Gebäude in Wassertrüdingens Altstadt vorgestellt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Interessierte werden jedoch gebeten sich spätestens eine Woche vor Veranstaltungstermin bei der Wirtschaftsförderung Landkreis Ansbach GmbH unter der Telefonnummer 0981/468 1030 anzumelden oder per E-Mail an wifoe@landratsamt-ansbach.de anzumelden.

Hier finden Sie das Programm mit weiteren Roadshowterminen zum Download

Lokale Aktionsgruppe Region Hesselberg
Einladung zur 8. Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie möchten wissen wie die Lokale Aktionsgruppe arbeitet, was sie macht und welche Aufgaben sie für die Region wahrnimmt?


Dann kommen Sie doch zur öffentlichen 8. Mitgliederversammlung.
Die LAG freut sich Ihr Kommen.

Wir laden Sie ein zur

8. Mitgliederversammlung der LAG Region Hesselberg

Aktiv und mittendrin

Am Dienstag, den 30.10.2018 um 19.30 – 21.30 Uhr
im Landhotel Zur Sonne, Vordere Gasse 5, 91567 Herrieden
1. Stock, Saal Sonne

Hier können Sie die Tagesordnung herunterladen.

Hier geht es zu den Ergebnissen des Bilanzworkshops.

 

Einladung zur oeffentlichen Auftaktveranstaltung - Innovative Weiterentwicklung der Fraenkischen Moststrasse

Sehr geehrte Mitglieder und Partner der Fränkischen Moststraße,

die Interessengemeinschaft und der Verein Fränkische Moststraße machen sich gemeinsam auf den Weg, eine Entwicklungsstrategie „Innovative Weiterentwicklung Fränkische Moststra-ße“ zu erarbeiten.

Ziel der Entwicklungsstrategie ist die Identifizierung von attraktiven Angeboten für Einheimi-sche und Touristen, die Ermittlung einer gemeinsamen Identität, die Erhöhung der Wertschöp-fung und die Sicherung der Kulturlandschaft. Um diese Ziele zu erreichen und die Entwick-lungsstrategie auf eine breite Basis zu stellen, benötigen wir Ihre Mithilfe und laden Sie daher im Namen der Lenkungsgruppe sehr herzlich ein zur öffentlichen Auftaktveranstaltung am 

Mittwoch, den 12. September 2018,
um 19.00 Uhr
Gaststätte Grüner Baum
Kirchenstraße 2, 91599 Dentlein am Forst

Ziel dieser Auftaktveranstaltung ist es, Ihre Sichtweise auf die Fränkische Moststraße einzu-fangen, Vorstellungen zur Zukunft der Fränkischen Moststraße zu ermitteln, Sie über den Pro-zess zu informieren und zur aktiven Beteiligung daran einzuladen.

________________________________________

Was macht unsere Region aus?
Wir möchten Sie herzlich einladen, einen symbolischen Gegenstand zur Auftaktveranstaltung mitzubringen, der Ihrer Meinung nach unsere Region am besten repräsentiert. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt...
________________________________________


Wir bitten Sie um telefonische (09836/970772) oder schriftliche (lag@region-hesselberg.de / beigefügtes Fax) Anmeldung und freuen uns auf eine rege Teilnahme und eine spannende Diskussion!


Mit freundlichen Grüßen

gez.
Bürgermeister Robert Fischer
Vorsitzender Fränkische Moststraße e.V.

gez.
Bürgermeister Alfons Brandl
Vorsitzender IG Fränkische Moststraße

Neues Erscheinungsbild der Region

Die Region Hesselberg geht mit einem neuen Erscheinungsbild in das neue Jahr. Die drei organisatorischen „Säulen“ der Region – die Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg mbH, die Lokale Aktionsgruppe Region Hesselberg e.V. sowie die Hesselberg AG e.V. – legten sich jeweils eigene Logos zu, welche auf dem allgemeinen Logo der Region Hesselberg aufbauen. Die Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe und die Gesellschafterversammlung der Entwicklungsgesellschaft fassten kürzlich die entsprechenden Beschlüsse; die Hesselberg AG hatte sich ihr Logo bereits vor ein paar Jahren zugelegt.

Damit wollen die Organisationen der Region Hesselberg gegenüber den regionalen Akteuren, Fachbehörden etc. ihre unterschiedlichen Aufgaben besser kommunizieren. Insbesondere soll der Unterschied zwischen der Region Hesselberg als Lebensort und den drei Hauptorganisationen, die diesen Lebensort gestalten, deutlich werden. 

Im Bild zeigen Vertreter der Entwicklungsgesellschaft und der Lokalen Aktionsgruppe die verschiedenen Logos. V.l.n.r.: Logo der Entwicklungsgesellschaft (Bgm. Otto Beck), Logo der Region Hesselberg (Bgm. Michael Dörr), Logo der Lokalen Aktionsgruppe (LAG-Manager Oliver Sollbach), Logo der Hesselberg AG (Bgm. Michael Sommer).

 

LAG Region Hesselberg waehlt neuen Vorstand
7. Mitgliederversammlung Lokale Aktionsgruppe Region Hesselberg e.V.

neu im Vorstand (v.l.n.r.): Paul Nagler, Mario Krebs, Anna Stadelmann
neu im Vorstand (v.l.n.r.): Paul Nagler, Mario Krebs, Anna Stadelmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Akteurinnen und Akteure


bei der 7. Mitgliederversammlung der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Region Hesselberg:

am Montag, den 27.11.2017
von 19.00 – 21.00 Uhr
im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Arberg, Gunzenhauser Straße 17, 91722 Arberg

wurde ein neuer Vorstand gewählt. Herr Pfarrer Matthias Ahnert wird in Zukunft in einer neuen Gemeinde tätig werden. Die bisherige 2. Vorsitzende, Freifrau Sabine von Suesskind, ist zurückgetreten. 

Für den 2. Vorsitz ist nun Herr Paul Nagler nachgerückt. 

Durch die Unterstützung unserer Bürgermeisterinnen und Bürgermeister konnte die offenen Posten neu besetzt werden. Es freut die LAG Region Hesselberg besonders, nun zwei junge Menschen für die Vorstandschaft gewonnen zu haben.

Mit Frau Anna Stadelmann (20) aus Leutershausen und Herrn Mario Krebs (21) aus Wassertrüdingen wurde das Optimum erreicht. Beide haben den Beruf des Verwaltungsfachangestellten erlernt und erhielten Anstellungen in den jeweiligen Rathäusern. 

Die LAG freut sich, nun gut gerüstet in kommenden zwei Jahre gehen zu können. 

 

Die LAG sucht für die Erweiterung der Vorstandschaft Kandidaten

In den nächsten Sitzungen will sich LAG Vorstand mit seiner Erweiterung von 7 auf 9 Vorstandsmitglieder befassen. Mit Herr Matthias Ahnert verliert die LAG einen wichtigen kirchlichen Anker. Die Kirche ist ein wichtiger Akteur im ländlichen Raum.

Mit Freifrau Sabine von Suesskind eröffnet sich in Sachen Unternehmertum eine große Lücke. Auch diese Lücke gilt es nun zu schließen.

Mit einer Erweiterung von 7 auf 9 Vorstandsmitglieder möchte die LAG Region Hesselberg dieses fehlende Wissen und den verlorengegangenen Erfahrungsschatz für den Vorstand zurückgewinnen.

Ergänzend zum Erfolg, den jungen Blick auf die Entwicklungsarbeit zu erhalten, wäre die gesellschaftliche Bandbreite im Vorstand mit der Erweiterung gegeben.

Wenn Sie diese Hintergründe Kiche und Wirtschaft aufweisen würde sich die LAG Region Hesselberg über eine Anfrage freuen. Gerne nimmt die LAG auch Empfehlungen entgegen und nimmt dann Kontakt auf.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an das LAG-Management: 09836 / 970 9699 oder oliver.sollbach@region-hesselberg.de

 

 

 

 

 


© Region Hesselberg
Geändert: Dienstag, 31. Okt 2017