Bauen und Sanieren im Ortskern 

Region Hesselberg startet Kampagne 
„Lust auf Dorf“ 

 Die Initiative der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg inspiriert Hauseigentümer, sich für die Sanierung und Restaurierung eines Hauses im Ortskern der 26 Mitgliedsgemeinden zu entscheiden, anstatt neu auf der grünen Wiese zu bauen. Das übergeordnete Ziel der Kampagne „Lust auf Dorf“ ist es, die Dörfer zu revitalisieren, den Flächenverbrauch zu verringern und das Bewusstsein für die Vorteile des Lebens im Dorf zu stärken.
 
Aufruf: Positive Beispiele und Erfahrungsberichte gesucht
Zum Kick-off suchen die Initiatoren jetzt inspirierende Beispiele, die von einer anstehenden oder bereits gelungenen Sanierung im Ortskern erzählen. Die Mut machen – eben Lust auf Dorf. 


Was sprach dafür, zu renovieren, restaurieren, anzubauen? Warum die Entscheidung gegen einen Neubau auf der grünen Wiese? Wie beeinflusst das Leben im Dorf die Familie, gegebenenfalls das Zusammenleben mehrerer Generationen unter einem Dach?


Wer seine Erfahrung teilen möchte, meldet sich im Schloss Unterschwaningen. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und den Erhalt des historischen Charmes, möchte die Kampagne junge Familien, Städter sowie Investoren und Bauunternehmer anregen, die einzigartigen Möglichkeiten des Dorflebens neu zu entdecken und sich für die Renovierung bestehender Immobilien anstatt Neubauten zu entscheiden.
 
Lebendige Gemeinschaften und ländlicher Charme
Die Kampagne betont die Wichtigkeit lebendiger Dorfgemeinschaften, in denen Nachbarn sich gegenseitig unterstützen und eine tiefe soziale Verbundenheit herrscht. „Lust auf Dorf" hebt hervor, wie die Sanierung von alten Häusern nicht nur den historischen Charakter der Dörfer bewahrt, sondern auch dazu beiträgt, dass diese lebendig und attraktiv für Bewohner und Besucher bleiben.

Ein Plädoyer für Nachhaltigkeit und Lebensqualität
Indem sie den Fokus auf die sanieren, umbauen und anbauen statt neubauen legt, setzt sich die Kampagne für einen verantwortungsvollen Umgang mit unseren Ressourcen ein und zeigt, dass weniger Flächenverbrauch und die Bewahrung der Natur Hand in Hand gehen können. Die Nähe zur Natur, die Ruhe und die Möglichkeiten für ein entschleunigtes Leben unterstreichen die hohe Lebensqualität im Dorf, die „Lust auf Dorf" ins Rampenlicht rücken möchte.

Eine Einladung an Familien, Städter, Investoren und Bauunternehmen
„Lust auf Dorf" richtet sich an junge Familien, die ein gesundes und gemeinschaftliches Umfeld für ihre Kinder suchen, an Städter, die sich nach Ruhe und einem Leben näher an der Natur sehnen, sowie an Investoren und Bauunternehmen, die das Potenzial der Dorfsanierung erkennen. Die Region Hesselberg lädt alle Interessierten ein, Teil dieser Bewegung zu werden und gemeinsam die Zukunft der Dörfer nachhaltig zu gestalten.

Vielfältige und flexible Fördermöglichkeiten
Je nach Objektstandort und geplanten Maßnahmen (z. B. Energetische Sanierung), können unterschiedliche Förderprogramme in Anspruch genommen werden.

Über die Region Hesselberg
Die Region Hesselberg steht für eine starke Gemeinschaft, historischen Reichtum und eine unvergleichliche Landschaft. Mit Initiativen wie „Lust auf Dorf" strebt die Region danach, diese Werte zu erhalten und weiter auszubauen, um ein lebenswertes Umfeld für jetzige und zukünftige Generationen zu schaffen. 


Wenn Sie sich gerne beteiligen möchten, dann melden Sie sich bis zum 7. April 2024 bei uns!


Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

 Sie haben bereits saniert oder sind gerade dabei und würden ihr Projekt gerne mit uns teilen? Dann kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder Telefon:

Mail: [email protected]
Tel.: 09836/970 9699