Studie zum Mietwohnraummarkt in der Region Hesselberg

Mietwohnraum ist seit einiger Zeit Gegenstand der öffentlichen Diskussion - vor allem in Großstädten und Ballungsgebieten. Doch auch in ländlichen Räumen existiert oftmals ein Mangel an Mietwohnraum, wenn auch aus anderen Gründen.

In der Region Hesselberg herrscht ebenfalls ein Mangel an Mietwohnraum. Vor allem für junge Menschen, die nach abgeschlossener schulischer Laufbahn oder Berufsausbildung noch keine finanziellen Möglichkeiten zum Kauf eines Eigenheimes besitzen, sind auf Mietwohnungen angewiesen. Auch ältere Menschen, denen das eigene Haus zunehmend zur Last wird, suchen oftmals Mietwohnungen - am besten barrierefrei und in ihrem gewohnten Umfeld.

Um das Angebot und die Nachfrage nach Mietwohnraum in der Region Hesselberg zu untersuchen, für die kommenden Jahre zu prognostizieren und auf dieser Basis Handlungsempfehlungen für die Gemeinden der Region abzuleiten, wurde eine Studie zum  Mietwohnraummarkt in der Region Hesselberg erarbeitet. Die Studie wurde vom Regionalmanagement der Region Hesselberg gefördert und durch die CIMA Beratung + Management GmbH durchgeführt.

Den Studienbericht können Sie unter nachfolgendem Button abrufen:

Sie haben Rückfragen zur Studie?

Kontaktieren Sie uns telefonisch unter 09836/9709699 
oder per E-Mail unter matthias.hoerr@region-hesselberg.de